Juli
Aufrufe
Kommentare

Diesen Artikel teilen

Invites zu Google+, dem neuen Facbook-Konkurrenten, sind derzeit nicht möglich. Es gibt jedoch einen Trick - PC Games zeigte wie es funktioniert.
Bewertung ooooo 5 von 5 Sternen

Google+, geschrieben Google Plus, (der Facebook Konkurrent von Google) befindet sich seit wenigen Tagen in der Testphase. Offiziell dürfen nur wenige User daran teilnehmen, weshalb die Invite-Funktion wurde vorübergehend deaktiviert ist.
Doch es gibt einen Trick, diese Funktion zu umgehen. Die Computerzeitschrift PC Games erklärte wie es funktioniert - und so geht es:

1. Zu besseren Übersicht erstellen Sie einen neuen Circle und nennen ihn z.B. EINLADUNGEN.
2. Dann klicken Sie auf ADD A NEW PERSON und geben dort die E-Mail-Adresse und einen passenden Namen ein. Ist das geschehen, speichern SIE ab.
3. Nun klicken SIE auf VIEW STREAM FOR THIS CIRCLE und gelangen auf den Stream des Freundeskreises.

Hier posten SIE eine neue Statusmeldung.
4. Mit dem Cursor fahren SIe über den blauen Button, der den Namen des Circles anzeigt. Dort aktivieren SIE die Option NOTIFY ABOUT THIS POST. Außerdem lassen SIE den Haken bei ALSO EMAIL XY PEOPLE NOT YET USING GOOGLE+ und drücken auf SHARE.

Die User des Circles erhalten nun eine E-Mail mit dem gerade eingetragenen Status-Update. In dieser Mail klickt der entsprechende User auf BEITRAG VON XY ANZEIGEN ODER KOMMENTIEREN und gelangt zur Startseite von Google+. Hier sollte nun die Anmeldung möglich sein.

PC Games gibt an dass der Trick inn über 90 Prozent der Fälle reibungslos funktioniert hat.


Tags: Google Plus, Facebook, Invite-Trick, Social Media Marketing, Facebook-Konkurrent


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Insgesamt sind 0 Kommentare vorhanden. Wir freuen uns, wenn auch Sie einen Kommentar verfassen.
Vermeiden Sie dabei bitte Spam. Wir behalten uns vor, Kommentare unbegründet zu entfernen.


Derzeit existieren noch keine Kommentare zu diesem Artikel.