Februar
Aufrufe
Kommentar

Diesen Artikel teilen
SEO, SEM und SMO Maßnahmen müssen ständig angepasst werden, da sich mit Diensten und Produkten auch das User-Verhalten ändert. Wir betrachten die Branchenführer, deren Angebote und einige Zahlen.
Bewertung ooooo 5 von 5 Sternen

Apple, Amazon, Facebook & Google dürfen getroßt die 4 Supermächte des Internet genannt werden: zusammen kommen die großen 4 auf einen Unternehmenswert von 750 Milliarden USD.
Wir haben einfach mal einige Zahlen und Gerüchte zusammengetragen...

Google
- 1 Milliarde Suchanfragen pro Tag
- Unternehmenswert ca. 200 Milliarden USD
- Gewinn ca. 8,5 Milliarden USD
- Ca. 24.400 Mitarbiter
Gerüchte und Geplantes:
- Arbeitet derzeit daran seine Produktsuche mit einem Lieferdienst zu verbinden und konrurriert so mit Amazon Prime.

- Wird Apple mit Android weiter auf dem Smartphone- & Notebook-Markt angreifen.
- Will Facebook weitere Mitglieder mit dem sozialen Netzwerk Google+ abjagen.

 

Apple
- 146 Millionen verkaufte iPhones im 3. Quartal 2011
- Unternehmenswert ca. 360 Milliarden USD
- Gewinn ca. 14 Milliarden USD
- Ca. 46.600 Mitarbeiter
Gerüchte und Geplantes:
- Könnte Google beim integrierten Fernsehen zuvorkommen und so das Google Videoportal YouTube in bedrängnis bringen.

- Könnte Siri weiter ausbauen und so eine Konkurrenz zu den Google Suchergebnissen sein.

 

Amazon
- 13,7 Millionen  estellungen an Spitzentagen
- Unternehmenswert ca. 90 Milliarden USD
- Gewinn ca. 1,2 Milliarden USD
- Ca. 33.700 Mitarbeiter
Gerüchte und Geplantes:

- Will das Apple iPad mit dem firmeneignenen Kindle Fire Marktanteile abjagen.
- Will durch die steigende Verbreitung des hauseigenen Tablets auch die Mediendownloads vorrantreiben und wildert somit im Revier von Apple iTunes.

 

Facebook
- 800 Millionen Mitglieder weltweit
- Unternehmenswert ca. 100 Milliarden USD
- Gewinn ca. 0,6 Milliarden USD
- Ca. 2.000 Mitarbeiter
Gerüchte und Geplantes:
- Könnte seine Nutzer-Daten verwenden um in den online-Handel einzusteigen und Amazon so in Bedrängnis bringen.

- Seit geraumer Zeit ist das Gerücht nicht tod zu kriegen dass Facebook ein eigenes Smartphone entwickelt welches eine Konkurrenz zum Apple iPhone und zum Google Phone wäre.

- Sammelt über den iLike-Button und die Timeline weiter fleißig Nutzerdaten die im Kampf um Werbekunden von Vorteil sind und dringt so in das Kerngeschäft von Google ein - die AdWords Werbung.


Tags: Google, Amazon, Apple, Facebook, the big four


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Insgesamt sind 1 Kommentare vorhanden. Wir freuen uns, wenn auch Sie einen Kommentar verfassen.
Vermeiden Sie dabei bitte Spam. Wir behalten uns vor, Kommentare unbegründet zu entfernen.

Februar

Hans-Werner Ole schrieb um 18:10:
Interessant die key figures mal so zusammengetragen zu sehen. Beängstigend irgendwie oder? :-)